Grüezi

Wir wollen das SRF "Gebrabbel" im Schweizer Radio nicht mehr hören - mit einer List.

Ziel dieser Aktion und dieser Homepage war eigentlich die Rückkehr der Marken DRS 1, DRS 2 und DRS 3 sowie wenn möglich auch die Bezeichnungen SF1, SF2 und SF Info des Schweizer Fernsehens. Leider haben alle angefragten Bundes-Parlamentarier aus Kostengründen der SRG die Unterstützung abgelehnt - obwohl ALLE bestätigt haben, dass ihnen die Bezeichnung SRF auch überhaupt nicht behagt. HEY wer bezahlt den im Raum stehenden Betrag von 800 Mio. Franken für das Auswechseln aller DRS-Schilder an den Strassen, Tunnels etc.? Da wäre die Rückkehr zu DRS 1 ein finanzieller Klacks.

Da blosse Meinungskundgebungen bei Monopolisten keine Wirkung zeigen, werden wir die Werbepartner des Schweizer Fernsehens solange boykottieren, bis dieses SRF-Gebrabbel der stotternden Moderatoren aufhört - bis zu 60 mal stündlich muss es der Radio-Konsument über sich ergehen lassen.

Wir zählen auch auf Ihre Mithilfe beim Protest / Boykott bei den Werbepartnern. Die einzige Massnahme die etwas bewirkt.

 

 

© 2014 SRF-Shitstorm

 

 

Zum Seitenanfang